OPEN ACCESS

Türken- und Türkeibilder im 19. und 20. Jahrhundert

Pädagogik, Bildungspolitik, Kulturtransfer
Wie die Türken in unsere Köpfe kamen. Eine deutsche Bildungsgeschichte, Band 1
von:
Ingrid Lohmann (Hg.)
Ingrid Lohmann

Ingrid Lohmann, Prof. Dr., ist Professorin für Ideenund Sozialgeschichte der Erziehung an der Universität Hamburg.

,
Julika Böttcher (Hg.)
Julika Böttcher

Julika Böttcher M.Ed. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatoren des Türkeibildprojektes der DFG.

  • Umfang: 277 S.
  • Verlag: Verlag Julius Klinkhardt
  • Erscheinungsdatum: 24.03.2021
  • ISBN: 9783781524361
  • eISBN: 9783781558748
  • OA-Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Ingrid Lohmann, Julika Böttcher

Einleitung und Dank ........................................................................................7

I Diskurse und Wandlungsprozesse

Fikret Adanɪr

Wandlungen des deutschen Türkeibildes in der ersten Hälfte

des 20. Jahrhunderts .......................................................................................23

Ingrid Lohmann

Lieber Türken als Levantiner –

Deutsche Kolonialinteressen an der Türkei und die Stimme

der Pädagogik im langen 19. Jahrhundert ........................................................43

Julika Böttcher

Die Türkei als Argument in der pädagogischen Presse des

Wilhelminischen Kaiserreichs ..........................................................................73

II Schulbuchanalysen

Timm Gerd Hellmanzik

„Als Brüder sind die Türken niemals betrachtet, auch der europäischen

Geistesbildung immer fremd geblieben“ – Das Türkenbild in Joseph Annegarns

Weltgeschichte für die katholische Jugend (1840) ....................................................97

Dennis Mathie

„Am schlimmsten erging es den Türken“ –

Explorative Untersuchung des Wissens über die Türken und die Türkei

zwischen 1919 und 1936 anhand von drei Schulbuchreihen...........................119

Andreas Hoffmann-Ocon, Norbert Grube

„Wo die Parteien sich mit Staatsstreichen, Militärrevolten, Hinrichtungen

und Morden bekämpfen“ – Türkeibilder in schweizerischen

Geschichtslehrmitteln in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ....................143

III Experten und Kulturtransfer

Filiz Meşeci Giorgetti

Reformpädagogik in türkischen Elementarschulen. Eine Untersuchung zum

türkisch-deutschen Austausch über Erziehung und Unterricht

in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ......................................................167

Christine Mayer

Zur Formierung einer transnationalen Sphäre durch Bildungsexperten –

John Deweys Reise in die Türkei 1924 .........................................................195

Christian Roith

Pädagogische Modernisierungsstrategien in Spanien

zu Beginn des 20. Jahrhunderts .......................................................................225

Sebastian Willert

„Hamdi hat hier gewütet & da gewühlt“ –

Perspektiven deutscher Forschungsreisender auf die Anfänge der

osmanischen Archäologie, 1881–1892 ..........................................................249

Über die Autorinnen und Autoren ................................................................275

Hinweise

Lehrbücher von utb

Wird kein „Buch lesen“-Button angezeigt, können Sie die einzelnen Kapitel über die Inhaltsverzeichnis-Einträge unterhalb des Beschreibungstextes aufrufen und anschließend herunterladen.


E-Books anderer Verlage

Diese Bücher können Sie über den Button „Buch lesen“ aufrufen und im eReader herunterladen, sofern sie für Ihre Bibliothek freigeschaltet sind. Wird der Button nicht angezeigt, wenden Sie sich bitte mit einem Erwerbungsvorschlag oder einer technischen Anfrage an Ihre Bibliothek.